Meine wundervolle Buchhandlung

Meet The Author

Das Buch in einem Satz: Autobiografisches Buch über eine Frau, die mit ihrer Familie von Hamburg nach Wien zieht um dort eine Buchhandlung zu übernehmen.

Kurzinhalt: Petra Hartlieb lebt mit ihrem Mann und den beiden Kindern in Hamburg. Doch dann erfahren sie durch Zufall, dass eine Buchhandlung in Wien zum Verkauf steht – und geben ein Gebot ab. Sie bekommen den Zuschlag und sind nun stolze Besitzer einer Buchhandlung. Was folgt ist eine Reihe von großen und kleinen Katastrophen, die mit Kreativität und der Hilfe vieler Menschen bewältigt werden müssen. Natürlich hat jede Leseratte bei der Lektüre dieses Buches plötzlich das große Verlangen, ebenfalls alles hinter sich zu lassen und eine Buchhandlung zu eröffnen – natürlich am Besten in Wien. Muss doch paradiesisch sein, den ganzen Tag von Büchern und Lesenden umgeben zu sein! Die Realität sieht sicherlich anders aus, und daher träume ich mich durch Petra Hartliebs Buch und bin am Ende doch froh, einen Job zu haben, der halbwegs sicher ist und mir Geld einbringt.

Was mir gefällt: Mir gefällt der Mut der Familie, alle Zelte abzubrechen und einen Traum in die Realität umzusetzen. Das Buch ist gespickt mit vielen kleinen Anekdoten aus dem Leben eines Buchhändlers – und sorgt vielleicht auch dafür, dass man diesem Berufsstand mit etwas mehr Geduld und Verständnis begegnet.

Was mir nicht gefällt: Es ist einfach nicht meine Art, daher sträubt sich in mir manches beim Lesen, wenn die Autorin Hilfe annimmt von Fremden, Freunden und der Familie. Alle müssen anpacken, und eine Gegenleistung gibt es nicht wirklich. Da wäre ich selber zu stolz, und daher würde ich am Liebsten all den netten Helfern ein schönes Abendessen kochen, damit sie wissen, dass ihre Hilfe gewürdigt wurde.

Der Verlag sagt: Petra Hartlieb lebt gemeinsam mit ihrer Familie in und über einer Buchhandlung. Ihrer eigenen. Aus einer Schnapsidee heraus bemühte sie sich im Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann um eine gerade geschlossene Traditionsbuchhandlung in Wien. Von einem auf den anderen Tag kündigte sie ihren Job und begann mit ihrer Familie ein neues Leben in einer neuen Stadt, ohne zu wissen, worauf sie sich einlässt. Im Herzen ist Petra Hartlieb noch immer Hippie geblieben, auf dem Papier ist sie aber nun schon seit zehn Jahren Unternehmerin.
In diesem Buch erzählt sie ihre eigene Geschichte und die ihrer Buchhandlung. Einer Buchhandlung, die zum Wohnzimmer für die eigene Familie wird, und zum Treffpunkt für die Nachbarschaft. Mit Stammkunden, die zu Freunden werden, und Freunden, die Stammkunden sind. Petra Hartlieb erzählt in einem schlagfertigen und humorvollen Ton, der jede Zeile zu einem großen Vergnügen macht und jedes Kapitel zu einer Liebeserklärung an die Welt der Bücher.

Gesamtbewertung: ✭✭✭✫✫

Kaufen:
bei buch7 (der soziale Buchhandel)  //   bei Hugendubel *  //   beim Verlag direkt

Deutscher Titel: Meine wundervolle Buchhandlung
Verlag: Dumont
Erscheinungsdatum: 2014
ISBN: 978-3832163433
Seiten: 208

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Meine wundervolle Buchhandlung“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.